Dr. Frank Frick

Wissenschaftsjournalist

Kurz und knapp: Quantencomputer

| Keine Kommentare

Wer sich über Quantencomputer in aller Kürze informieren will, dem sei das Interview empfohlen, das Wissenschaftsjournalist Frank Frick mit Prof. David DiVincenzo geführt hat. Der US-Amerikaner DiVincenzo arbeitet im Forschungszentrum Jülich und lehrt an der RWTH Aachen. Er gilt als Pionier im Bereich Quanteninformation.

Im Interview finden sich Antworten auf die Fragen:
1. Was ist ein Quantencomputer überhaupt?
2. Wird er künftig unsere heutigen Computer ablösen?
3. Wären Quantencomputer in den Händen von Geheimdiensten oder Kriminellen eine mächtige Waffe?
4. Gibt es bereits marktreife Quantenrechner?

Das Interview ist kurz vor Weihnachten im Forschungsmagazin effzett, Ausgabe 3-2016, erschienen.

 

Übrigens gibt es ein Buch zum Thema, das Frank Frick sehr gelungen findet. Mit Ausnahme des Titels: „Eine kurze Geschichte des Quantencomputers“ vom Physiker und Wissenschaftsjournalisten Dr. Christian J. Meier.

 

Autor: Frank Frick

seit 1995 freier Wissenschaftsjournalist, promovierter Chemiker. einjährige Journalistenschule Wissenschaftsjournalismus Praktika in der Öffentlichkeitsarbeit. 1997-2000: freier Redakteur der Zeitschrift „bild der wissenschaft“. 2012: Kurator der Ausstellung „Science Tunnel 3.0“ der Max-Planck-Gesellschaft, 2012-2015: Lehrbeauftragter der Universität der Saarlandes, Zertifikat „Wissen und Kommunikation“.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.