Journalist Dr. Frank Frick

Wissenschaft und Technik

Der Wissenschaftsjournalist

Der freie Wissenschaftsjournalist Dr. Frank Frick schreibt professionelle Texte über Themen aus Chemie, Energieforschung, Medizin, Umwelt, Technik und Physik.

Viel beispielhaften Lesestoff von ihm finden Sie im Blog frank und frei.

„Schreiben ist eigentlich einfach, die Schwierigkeiten bestehen nur im Formulieren.“ Paul Breitner, Fußballweltmeister von 1974.

 Was Ihnen der Wissenschaftsjournalist Frank Frick bietet:

  • verständliche Darstellung komplizierter Sachverhalte.
  • Sprache, die auf die Zielgruppe ausgerichtet ist, von spannend-unterhaltsam bis sachlich-informativ.
  • Routine in allen journalistischen Stilformen, vom Bericht über Interview bis hin zu Feature und Reportage.
  • gute Kenntnisse der Arbeits- und Denkweise von Wissenschaftlern.
  • sorgfältige Recherche.
  • Termintreue.
  • ein Gewissen.

Weiteres dazu finden Sie unter Angebot für Redaktionen, forschende Unternehmen, Verlage und Bildungseinrichtungen. Frank Frick freut sich, wenn er Auftraggeber so zufrieden stellt, dass sie langfristig mit ihm zusammenarbeiten.

Wissenschaftsjournalist Dr. Frank Frick 2015

Zur Person in Kürze:

  • promovierter Chemiker.
  • einjährige Journalistenschule Wissenschaftsjournalismus
  • Praktika in der Öffentlichkeitsarbeit.
  • seit 1995 freier Journalist.
  • 1997-2000: freier Redakteur der Zeitschrift „bild der wissenschaft“.
  • 2012: Kurator der Ausstellung „Science Tunnel 3.0“ der Max-Planck-Gesellschaft.
  • 2012-2015: Lehrbeauftragter der Universität der Saarlandes, Zertifikat „Wissen und Kommunikation“.

Weiteres dazu finden Sie unter Leben. In Aktion erleben Sie Frank Frick in dieser kurzen Videosequenz.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.